Dienstag, 31. März 2015 | 13 Kommentare

Mein Lieblingskuchen: Schoko-Mandel-Kuchen {präsentiert von Lurpak}

Einfacher Schokokuchen

Ich weiß nicht, wie oft ich diesen Kuchen schon gebacken habe. Wie oft ich danach glücklich die Rührschüssel sehr gründlich von sämtlichen Teigresten befreit habe, die direkt in meinen Mund gewandert sind. Und wie oft ich nach dem Rezept dafür gefragt wurde, das ich längst auswendig kann. Man könnte mich nachts wecken und in die Küche schicken – wahrscheinlich könnte ich euch mit verbundenen Augen ein Exemplar backen.

Freitag, 27. März 2015 | 19 Kommentare

Gesundheitshipsterblogpost: Schnellstes Bananen-Mandel-Eis ohne Eismaschine
{Nice Cream}


Eigentlich ist die Bananen-Verteilung in unserem Haushalt geklärt. Sie werden grün schimmernd gekauft, so dass ich ein bis drei Exemplare essen kann, sobald sie gerade so gelb sind. Wenn sich auch nur ein brauner Fleck zeigt, würdige ich sie keines Blickes mehr. Da kommt dann der Mann des Hauses ins Spiel, der Bananen verschmäht, solange sie noch nicht braun gesprenkelt daherkommen. So leben wir also in friedlicher Koexistenz und Bananen jedes Reifegrades finden glückliche Abnehmer. Manchmal allerdings bleibt ein Exemplar zurück und kurz bevor sie gar nicht mehr als Banane zu erkennen ist, weil eigentlich so gut wie kein gelb mehr übrig ist, fällt sie mir dann wieder auf. In diesem Stadium gefallen sie mir dann wieder. Da schneide ich sie in Scheiben, friere sie ein und verarbeite sie am nächsten Tag zu {N}Ice Cream. Nice Cream deshalb, weil dieses Eis NUR aus gesunden Zutaten besteht und trotzdem unglaublich cremig ist. Und das Beste: hat man eine gefrorene Banane zur Hand, ist es in fünf Minuten komplett fertig. Eismaschine? Nö!

Dienstag, 24. März 2015 | 18 Kommentare

Pflücksalat im Eierkarton selbst ziehen {Urban Gardening}


Wie hier bereits erwähnt: an Ehrgeiz mangelt es mir nicht und deshalb ziehe ich mir gleich in meiner ersten Garten- und Terrassen-Saison aus Bio-Saatgut selbst kleine Salat- und Gemüse-Babies heran. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich es tatsächlich schaffe, die Kleinen dann auch aufzuessen – jetzt, wo ich so viel Liebe in die Anzucht gesteckt habe... Aber weil es so ein unglaublich gutes Gefühl ist, den Pflänzchen beim Wachsen zuzusehen, teile ich heute meine Anleitung zum Salatanbau im Eierkarton mit euch. Keine Sorge! Ich hatte bis vor wenigen Wochen auch überhaupt gar keine Ahnung von der Materie. Und beim dritten Bild seht ihr, wie groß ich meinen Salat nach zwei Wochen schon gezüchtet habe.

Freitag, 20. März 2015 | 18 Kommentare

Süßkartoffel-Walnuss-Ravioli mit Salbeibutter +
Weinempfehlung von Lobenbergs Gute Weine

Süßkartoffel-Walnuss-Ravioli mit Salbeibutter
Dieses Bloggerleben... Einerseits sitze ich hier seit 5 Uhr an diesem Post, jongliere mit Worten in meinem Kopf, lösche Passagen wieder weg und beginne von vorne, bearbeite die Bilder der Pasta und überlege mir, wie schön es wäre, keinerlei Verpflichtungen zu haben und mich einfach wieder ins Bett zu legen. Andererseits spült dieses Bloggerleben höchst interessante Kooperationsanfragen in mein Email-Postfach, die es mir ermöglichen, einem Weinlieferanten zu schreiben, was ich kochen möchte und prompt eine perfekt passende Weinempfehlung ausgesprochen zu bekommen. Zwei Tage später bringt der Postbote, der mich mittlerweile so gut kennt, dass er sich nach meinem Befinden erkundigt, wenn er klingelt, den Wein zu mir und am darauf folgenden Wochenende weihen der Liebste und ich auch schon die Nudelmaschine ein und warten mit dem Öffnen der Weinflasche natürlich nicht ab, bis die Pasta auf unserem Teller liegt. Cheers!

Freitag, 13. März 2015 | 20 Kommentare

Von schwarz zu grün {Urban Gardening}


Wenn man (wie ich) sein Hobby zum Beruf macht, ist wohl das größte Problem, dass man sich ein neues Hobby suchen muss. Sagte sie und hat prompt das Gärtnern als neues Hobby auserkoren. Unsere riesige Terrasse und den Garten habe ich so sehnsüchtig herbeigesehnt und jetzt, wo der Frühling hier in Heidelberg so eingeschlagen hat, hielt mich gar nichts mehr zurück. Leider ist mein Daumen bisher schwarz wie die Nacht und ich habe sogar Kakteen eingehen lassen... An Ehrgeiz mangelt es mir aber ehrlich gesagt nicht und so zog ich letzten Samstag, dem ersten sonnigen Tag los und deckte mich im Garten-Center mit einer ganzen Menge Pflanzen ein. Nach der Eskalation im Garten-Center ist allerdings vor der Überforderung auf dem Balkon – wie gut, dass man dank Smartphone direkt vor dem Topf sitzend recherchieren kann, welche Lage denn das Vergissmeinnicht bevorzugt und wie der Lavendel gerne leben möchte.

Dienstag, 10. März 2015 | 42 Kommentare

Unser neues Zuhause {Esszimmer}



Gefühlt ist in unserem neuen Zuhause noch nichts so wirklich richtig fertig. In jedem Raum gibt es provisorische Lösungen und noch Unmengen zu tun – sich da zu überwinden, euch ein paar Fotos zu zeigen, fällt entsprechend schwer. Es ist ja schließlich noch nicht fertig. Aber es hindert mich ja nichts daran, euch unsere Räume einfach doppelt und dreifach zu zeigen, wenn sich wieder ein Mal etwas veränder hat, oder? Den Anfang macht heute unser Esszimmer. Wie das vorher aussah, könnt ihr hier noch mal nachschauen, wenn ihr möchtet. Obwohl es noch so viel zu tun gibt und man an jeder Ecke Arbeit sieht, fühlen wir uns hier doch schon unglaublich wohl. Wir sind einfach angekommen...