Dienstag, 25. Januar 2011 | 4 Kommentare

Oreo-Cupcakes



Hier nun ein wirklich wunderbares Rezept für zwölf wunderbare Oreo-Cupcakes, die die Geburtstunde meines Blogs begleiteten.

Zutaten:
12 Oreos
3 Eier
eine Prise Salz
130 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150 g weiche Butter
120 g Mehl
2 EL Kakao
1 TL Backpulver
100 g Zartbitter-Schokolade gehackt
6 EL Milch
30 g Puderzucker
200 g Doppelrahm-Frischkäse
1 Becher Sahne

Zubereitung:
1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen (Ober- und Unterhitze).
2. Die Kekse durch Drehen voneinander trennen, die Creme in eine Schüssel schaben und die Kekse zerkrümeln. Drei Esslöffel der Krümel beiseite stellen.
3. Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz auf der höchsten Stufe steif schlagen. Den Eischnee noch zwei Minuten weiter schlagen und langsam den Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen.
4. Das Eigelb mit der Butter schaumig rühren und die Krümel mit der gehackten Schokolade dazugeben.
5. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver mischen. Dann abwechselnd mit der Milch unter die Buttercreme mischen.
6. Den Eischnee kurz unterrühren.
7. Auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten backen.
8. Den Frischkäse mit der Oreo-Creme und dem Puderzucker aufschlagen. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
9. Die Sahne-Masse mit einer Sterntülle auf die Muffins spritzen und mit den Kekskrümeln bestreuen.

Bei uns war noch etwas Topping übrig, den hat Sandra einfach zu "Kaffeesahne" umfunktioniert. Ungeduldig haben wir das Endergebnis dann für das Beweisfoto auf die Etagere drapiert und danach wurde endlich geschlemmt.

Resultat: Allen hat es geschmeckt und zum demnächst anstehenden Geburtstag hat sich Nadines Schwiegervater in spe genau diese als Geschenk gewünscht :-)



Quelle des Rezeptes:
http://bakingthelaw.wordpress.com

    Kommentare:

    bakingthelaw hat gesagt…

    Hallo und vielen Dank :)
    In diesem Sinne wollte ich auf meine Cupcake-Backwettbewerb auf Bakingthelaw.wordpress.com hinweisen. Man soll einen Cupcake zu oder mit dem herzallerliebsten Schokoriegel (oder Kugel alla giotto, raffaelo und co) zaubern und zu gewinnen gibt es auch was :) Klingt das nicht gut? Ihr hättet noch bis zum 01.02 Zeit, also noch ne ganze Woche!!
    LG Jasmin

    liebelei hat gesagt…

    mal sehen, ob es die zeit zulässt :-) aber vielen dank für die einladung.

    grüße, nadine

    Tanja. hat gesagt…

    Ui ui ui, das Rezept klingt sehr verlockend.
    Allerdings das für die OREO Cheesecake Cupcakes auch... Schwere Entscheidung.
    Aber das ist DIE RETTUNG für mich - ein oreofanatischer Freund von mir hat bald Geburtstag und eins von den beiden wird das perfekte süße Geschenk für ihn. ;)

    Erst mal was essen, dann sehen wir weiter hat gesagt…

    Liebe Nadine,

    habe dein Rezept vor Kurzem ausprobiert und es hat suuuper geklappt: http://erstmalwasessen.blogspot.de/2013/02/oreo-cupcakes.html
    Vielen Dank dafür!

    Schöne Grüße aus Dossenheim
    Maria

    Kommentar veröffentlichen