Freitag, 2. Dezember 2011 | 2 Kommentare

In der Weihnachtsliebelei gibt´s so manche Leckerei... heute: Macadamia-Cookies mit Vanille und weißer Schokolade UND noch eine Liebeserklärung!


Darf ich vorstellen? Unser Weihnachtsbaum! Nein, natürlich nicht wirklich... jetzt mal im Ernst: darf ich vorstellen? Wahnsinnig leckere Cookies mit Macadamia-Nüssen, einem Hauch Vanille und knackigen Schokoladenstückchen gebacken von der bezaubernden Sara... oh, ich habe nämlich neben der lieben Hannah noch ein paar Zuckerstückchen in petto - die liebe Sara begleitet mich nun schon seit der ersten Klasse durch´s Leben. Und die liebe Sara wird wahrscheinlich erst mal die Augen verdrehen, wenn sie bezaubernde Sara liest, aber das ist mir egal – denn auch in Sara bin ich schwer verliebt – und zwar nicht nur, weil sie mir diese leckeren Cookies vorbeigebracht hat und mir das Rezept verraten hat, sondern auch weil Sara immer ein offenes Ohr für mich hat und mir in allen Lebenslagen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Tausend Dank, meine Liebe!

Mit Dir würde ich jederzeit wieder acht Stunden nach Wien fahren, eine Nacht bleiben und wieder heimfahren.

Mit Dir würde ich jederzeit wieder in den Urlaub fliegen und mich beim Start von Dir beruhigen lassen. Im Gegenzug beruhige ich Dich dann, wenn der Kreislauf Probleme macht... :)

Mit Dir würde ich mich jeden Samstag für ein Stündchen auf einen Kaffee auf der Neckarwiese treffen.

Mit Dir würde ich immer bei Brezeln mit Frischkäse und Kresse dem Karl-Heinz lauschen.

Mit Dir werde ich mit 80 über unsere Grundschulzeit philosophieren.

Mit Deinen Kindern werde ich im Tierpark spazieren gehen.

Und wenn es ein Mädchen ist, werde ich nichts in rosa mitbringen – versprochen!

Ach ja, und mal so nebenbei: Wir sind ja wirklich keine 20 mehr...


Fühl Dich niedergeknutscht und sowas von geliebt!



Für alle anderen ist hier nun ihr Rezept für ca. 35-40 Stück.


Zutaten:
150 g weiche Butter
100 g Zucker
ein Päckchen Vanillezucker
eine Vanilleschote
ein Ei
200 g Mehl
ein Teelöffel Backpulver
100 g weiße Schokolade
125 g gesalzene Macadamianüsse

Zubereitung:
1. Den Backofen auf 175° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
2. Die Butter zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen, das Vanillemark aus der Schote kratzen und mit dem Vanillezucker dazugeben, danach das Ei unterrühren.
3. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
4. Die weiße Schokolade grob hacken und mit den ganzen oder nur grob zerkleinerten Macadamias unter den Teig heben.
5. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und jeweils etwa eine walnussgroße Portion vom Teig abnehmen, zu einer Kugel formen und auf das Blech setzen. Ausreichend Abstand zwischen den Teigkugeln lassen, da die Plätzchen noch auseinanderlaufen.
6. Die Cookies ca. zwölf Minuten goldgelb backen, wenn sie sich dann noch zu weich anfühlen, sind sie genau richtig. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und danach in Plätzchendosen füllen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken.

Nadine

Kommentare:

Sarah-Maria hat gesagt…

Die sehen toll aus! Und der kleine Keksteller ist ja süß! :)

Lilou hat gesagt…

Ich liebe Macadamianüsse, ich liebe Schokostückchen – ich würde diese Plätzchen sicher auch lieben. Das MUSS ich also ausprobieren. :)

Kommentar veröffentlichen