HOME           ÜBER MICH            REZEPTÜBERSICHT            LIEBELEISHOP            WERBUNG AUF DREIERLEI LIEBELEI            PRESSE UND KOOPERATIONEN            IMPRESSUM

Montag, 31. Dezember 2012 | 22 Kommentare

Guten Rutsch! {I believe in miracles in 2013}


Der letzte Tag diesen Jahres ist angebrochen und wir bereiten gerade unsere Wohnug für die alljährliche Silvester-Party vor. In diesem Jahr haben wir mit insgesamt zehn Personen sogar relativ wenige Gäste, aber wir hatten nach den für uns sehr ereignisreichen zwei Jahren einfach mal Lust auf ein gemütliches Fondue.



Der Tisch ist bereits gedeckt, die Saucen und Salate für das Fondue sind zubereitet und das Dessert wartet darauf, nach dem Essen frisch angerichtet zu werden. Natürlich habe ich ein Tellerchen schon mal für euch dekoriert – es gibt Fondant au chocolat und eine Mousse vom Haselnuss-Baileys mit selbstgemachten Haselnuss-Krokant. Den Stern habe ich einfach aus weißem Roll-Fondant ausgestochen und zuerst als Schablone für die Puderzuckerberieselung genutzt, bevor er es sich auf der Mousse gemütlich machte.



Ich habe jedem Gast die Happy New Year 2013-Karte auf seinen Teller gelegt und auf dem Tisch ein wenig Streudeko, Kerzen und die ausgestanzten I believe in miracles in 2013-Taler verteilt.


Die beiden Fondue-Töpfe und das ganze Essen müssen zwar auch noch irgendwo unterkommen, aber das bekomme ich schon hin, wenn die ganze Sternchen schön zusammenrücken...


Für den Fall, das jemand von euch nun das Bedürfnis hat, auch das Törtchen und die Mousse für heute Abend zuzubereiten, schreibe ich euch noch die Rezepte auf.



Zutaten für zehn Personen
vier sehr frische Eigelb
80 g Zucker
sechs Blatt weiße Gelatine
200 ml Baileys (ich habe die Sorte Hazelnut genommen)
zehn Esslöffel Milch
400 g Schlagsahne
Für den Haselnuss-Krokant:
eine kleine Tasse gemahlene Haselnüsse
eine halbe Tasse Zucker
ein Esslöffel Wasser

Zubereitung
Die Eigelb und den Zucker über einem heißen Wasserbad dick und cremig aufschlagen. Die Gelatine ca. fünf Minuten in kaltem Wasser einweichen, ordentlich auswringen und in einem Topf mit einem Esslöffel Wasser langsam unter Rühren erwärmen, bis sie vollständig aufgelöst ist. Zwei Esslöffel der Eiercreme unter die Gelatine rühren und dann die Gelatine unter die Eiercreme rühren. Langsam den Baileys und die Milch unterrühren und kurz kalt stellen. Wenn die Masse anfängt, fest zu werden, die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme in zehn Gläser füllen und mindestens zwei Stunden kühl stellen. In der Zwischenzeit die gemahlenen Haselnüsse in einer Pfanne rösten und wieder aus der Pfanne nehmen. Den Zucker mit dem Wasser langsam erhitzen und bevor er braun wird, die Haselnüsse zurück in die Pfanne geben und alles vermengen. Zum Abkühlen auf ein Backblech kippen und die Stücke ggf. etwas zerkleinern – Vorsicht, die Masse ist heiß!. Die Mousse vor dem Servieren mit dem  Krokant bestreuen. 

Das Originalrezept ist von hier  

 
Zutaten für zehn Personen
130 g dunkle Lieblingsschokolade
170 g Butter
zwei Eier
70 g Zucker
50 g Mehl
eine Prise Salz

Zubereitung
Die Schokolade in grobe Stücke brechen, zusammen mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen und dann leicht abkühlen lassen. Den Backofen auf 160° C (Umluft) vorheizen. Die Eier und den Zucker fünf Minuten hell, cremig und schaumig aufschlagen und dann kurz die Schokoladenbutter einrühren. Zum Schluss das Mehl mit der Prise Salz vermischen und kurz unter den Rest rühren, so dass gerade ein homogener Teig entsteht. Jeweils zwei Esslöffel des Teigs in kleine Förmchen füllen und etwa 17 Minuten backen – am besten schmecken sie lauwarm, aber kalt sind sie auch gut.


Ich wünsche euch einen ganz wunderbaren Abend und einen tollen Start in ein Jahr, das genau so verläuft, wie ihr es euch wünscht! Ich für meinen Teil freue mich schon sehr auf ein neues, spannendes und leckeres Jahr mit euch – in diesem Sinne: guten Rutsch!

Habt es schön!
Nadine

Kommentare:

Julia hat gesagt…

Mhhhh! Für mich gibts heute abend auch Baileys, aber nicht im Nachtisch verarbeitet ;) Trotzdem sieht das alles so lecker aus und ich bin schon neidisch auf deine Gäste! Habt eine tolle Feier und guten Rutsch!

Eileen Wolff hat gesagt…

Nadine, das sieht wahnsinnig lecker und toll aus. Der Tisch ist eine Pracht. Unsere Gäste kommen auch nur auf 10 Männer und Frauen...und das finde ich ausreichend. Ich wünsche dir einen wunderbares neues Jahr.
Ich freue mich auf deine Posts im Jahre 2013.

ALles Gute
Liebe Grüße
Eileen

Jolie Mauli hat gesagt…

Oh Nadine da hast dich wirklich wieder selbst übertroffen. ich wünsche dir und deinem Liebsten einen guten Rutsch ins Jahr 2013.
Alles Liebe
Nicola

Anne hat gesagt…

Das sieht ja einmalig aus, sooo schön dekoriert. Da wäre ich auch gern dein Gast. Und danke für die tollen Rezepte. Wünsche dir auch einen ganz schönen Abend und einen guten Rutsch!

LG Anne

daniela hat gesagt…

das sieht aber lecker aus!! das kann ja nur ein schöner abend werden. wünsche dir einen guten rutsch und alles gute für 2013!

viele grüße
daniela

C. hat gesagt…

Wow das sieht lecker aus.
Ich freu mich auf 2013 und auf das was bei Deinem Blog so alles passiert.
lg Caro

STILreich - style with LOVE hat gesagt…

Liebe Nadine,

deine Deko ist absolut bezaubernd♥ und wird die Gäste bestimmt auf ein rauschendes Fest einstimmen... da bin ich mir sicher!
Auf was für einen Papier hast du denn dein Layout ausgedruckt? Es hat so ein Tafeloptik... sieht super aus! Solltest du noch Sektetiketten brauchen, ich hätte da was im Blog-Angebot ;-)

Ich wünsche dir einen superlustigen Abend und einen guten Rutsch in 2013!

GLG Anika

Mam hat gesagt…

Mmmmm, das hört sich alles super lecker an. Dann wünsche ich euch mal eine tolle Feier und einen guten Start ein das neue Jahr.
Liebe Grüße,
Andrea

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Einen guten Rutsch und ein wundervolles Jahr 2013!
Liebe Grüße,
Markus

Les Tissus Colbert hat gesagt…

EINEN GUTEN RUTSCH::: Bin immer hier und lese mit...;-) Wunderbare Bilder, wunderbare Deko
L.O.V.E.

Nadine I Dreierlei Liebelei hat gesagt…

Die Tafeloptik ist mitgedruckt ;) darüber blogge ich demnächst...

Sabines altes Haus mit Seele hat gesagt…

Da ist eine traumhaft schöne Tischdeko.
Das neue Jahr soll Dir alles bringen,
was Du Dir wünscht – Du ganz allein.
Alles möge Dir auf Anhieb gelingen
und das Glück stets auf Deiner Seite sein.
Ein frohes und glückliches neues Jahr!

Liebe Grüße
Sabine

Sandrina hat gesagt…

Wunderschön ...:)

Harmony- Tina hat gesagt…

Liebe Nadine - ich wünsche dir ein superschönes neues jahr 2013 und das Mousserezept....das muss ich mir notieren.... das hört sich lecker an und auch deine Bilder...einfach total edel...lg tina

madmoiselle bambini hat gesagt…

Das sieht alles ganz wunderbar aus!;)
Ich habe übrigens deine Bratapfel-Cupcakes gemacht und sie haben so lecker geschmeckt! Wirklich tolles Rezept!;)

Myri hat gesagt…

Liebe Nadine,

dein Wunderkerzenfoto ist super schön geworden. Hatte es mir auch überlegt, bin aber so ein kleines Mimöschen und hatte Angst das die Funken auf meine Linse treffen, habe nämlich nur ein Weitwinkelobjektiv :D
Ich wünsche dir auch noch ein super schönes neues Jahr und hoffe du hast auch ganz wundervoll gefeiert. Auch wenn ich nicht so oft zum Kommenieren komme, lese ich alle deine Posts. Also beglücke mich bitte auch im neuen Jahr mit ganz viel mehr davon ;)
Alles Liebe <3
Myri

Gabs-Art hat gesagt…

Dir und Deinen Lieben ein grandioses 2013!
Gabs

Franzi hat gesagt…

Super schöne Bilder!
Und das Rezept wurde schon vorgemerkt für die nächste Feier! :)
Liebe Grüße, Franzi

fräulein glücklich hat gesagt…

Hallo liebe Nadine,

auch ich wünsche dir ein glückliches, neues Jahr! Schaut mal wieder lecker aus ;-)

Ganz liebe Grüße

fräulein glücklich

Glory hat gesagt…

Liebe Nadine,

wow das sieht ja wunderschön, superlecker und absolut stylisch aus! Da wäre ich gerne zu Gast gewesen :) Ein super Tisch und die Mousse.... hmmmm. Riesen Kompliment!

Ich hoffe so gut hat es dann auch allen geschmeckt (woran ich absolut nicht zweifel), hätte auch sooooo gern mal wieder Fondue, wir hatten innerhalb von 10 Tagen ganze 4x Raclette :) Heiligabend, am 1. Weihnachtsfeiertag, dann an Silvester wieder und an Neujahr Reste :) naja!! Das wird im nächsten Jahr anders, ich kann jetzt keinen Käse mehr sehen.

Liebe Grüße
Glori

411114 hat gesagt…

ohhh das schaut wirklich wunderbar aus da kann der Start ins neue Jahr ja nur gelungen sein!

Alles Liebe Dir.

Anna

tatjana hat gesagt…

...boah wie genial und diesen Post hab ich verpasst, Baileysmousse, das muss ich unbedingt probieren ;-)).
Liebe Grüße von Tatjana

Kommentar veröffentlichen